Herren 50 Pech durch Abstiegsregelung

1.7.2017

 

Einen gelungener Start feierte das Team um Harald Laß mit einem 5:4 Auswärtssieg beim TuS Witten Stockum und das, ohne ihre Nr.1 Christian Bruchhäuser. Gut, dass H. Laß, Dr. Martin List, Christoph Waschul und Bugs Boeke sowie das Abschlußdoppel V. Bremer / R. Hupe ihren Gegner überlegen waren und den knappen Gesamtsieg retteten.
Die folgenden Niederlagen gegen TC Kamen (3:6) und TC Oelde (2:7) bremsten aufkommende Hoffnungen, doch gelang durch den Heimsieg gegen TC GW Westerholt ein 5:4 Sieg und wieder ein ausgeglichener Punktestand. In den letzten Spielen gegen Aufsteiger Skiclub Verl (3:6) und TG Bulmke (1:8) gab es für das Team nichts zu ernten, freute sich aber über den  vermeintlich rettenden drittletzten Platz in der Abschlusstabelle der Ruhr Lippe Liga.
Die Freude währte jedoch nicht lange. Die Abstiegsregelung sieht vor, dass weitere Absteiger möglich sind, wenn aus der darüber liegenden Verbandsliga mehr als 2 Vereine in die Ruhr Lippe Liga absteigen. Das ist in diesem Jahr leider der Fall und bedeutet somit den Verlust der Klasse. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennisgemeinschaft Hüls e.V.