Gastronomie in den Sommerferien

 

Auch unsere Clubwirte machen Sommerurlaub. Daher ist die Gastronomie am Sonntag, den 3. Juli letztmalig geöffnet. Während der Ferien werden wir das Clubhaus morgens frühzeitig öffnen, damit auch die Handwerker in die Tennishalle kommen. Daher können die Umkleiden, Duschen und Toiletten tagsüber genutzt werden. Gegen ca. 21.00 Uhr werden wir dann jeweils das Clubhaus wieder abschließen.

 

Ab Sonntag, den 17. Juli hat die Gaststätte dann wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Wir wünschen Silvana und Iginio einen schönen und erholsamen Urlaub.

 

 

03. Juli 2022

 

ATP Turnier in Halle

 

Viele Grüße vom ATP-Turnier in Halle! Die OWL-Arena ist heute fest in Hülser Hand und wir sehen gerade Medvedev gegen Goffin.

 

 

15. Juni 2022

 

Vereins-Fahrradtour

 

Geniales Wetter für unsere Radtour und die Kaltgetränke sind auch lecker. Wenn Ihr noch dazu stoßen möchtet - wir sitzen noch eine Weile auf der Terrasse vom Clubhaus.

 

 

12. Juni 2022

 

Vereins-Fahrradtour

 

Sonntag, 12. Juni um 11 Uhr:

Am kommenden Sonntag (12. Juni) findet unsere diesjährige Vereins- Radtour statt. Wir treffen uns um 11 Uhr am Clubhaus und fahren ca. 40 Kilometer in mittlerem Tempo. Auf halber Strecke gibt es eine Rast an einem Biergarten. Auf „klassische Radfahrer“ wird Rücksicht genommen - auch wenn die meisten Teilnehmer sicher mit einem E-Bike kommen.

 

Nach der Tour wollen wir den Nachmittag auf der Terrasse am Clubhaus ausklingen und uns von Silvana und Iginio verwöhnen lassen. Bitte tragt Euch in die Teilnehmer-Liste an der Info-Tafel ein oder meldet Euch telefonisch bei mir an (Harald Laß - 0171/3102116), damit wir besser planen können.

 

 

05. Juni 2022

Terminhinweise

 

Clubabend

Donnerstag, 2. Juni ab 17 Uhr:

Kommt einfach ohne Verabredung zur Anlage und wir stellen Paarungen zusammen! Das dient dem Kennenlernen der neuen Mitglieder und ist sehr unterhaltsam!

 

 

„Schnitzel-Abend“ in der Gastronomie.

Jeden Donnerstag

 

 

Doppelkopfturnier

Freitag, 3. Juni um 19 Uhr

Für alle, die dazu Lust haben - bitte tragt Euch vorab in die Meldeliste an der Info-Tafel ein oder meldet Euch telefonisch bei mir an (Harald Laß - 0171/3102116).

 

 

Clubmeisterschaften

Bis zum 3. Juni

Meldeschluss für die Clubmeisterschaften und den neuen Club-Pokal.

 

 

28. Mai 2022

 

Übernachtungsaktion in der Halle

 

Am 21. Mai hatten wir eine Übernachtungsaktion mit den Kindern der TG Hüls.                            

 

Mit Tennis spielen, Abendbrot, Fackelwanderung, Übernachtung in der Halle und gemeinsamen Frühstück am Sonntagmorgen.

 

 

28. Mai 2022

Übernachtungsaktion Mai 2022

Club-Pokal 2022

 

Am Freitag, den 3. Juni ist Meldeschluss für die diesjährigen Clubmeisterschaften und den neuen Club-Pokal.

 

Wenn Ihr mitspielen möchtet, dann tragt Euch doch bitte in die Meldelisten an der Info-Tafel auf der Wiese vor dem Clubhaus ein oder schickt mir eine Nachricht, damit ich Euch registrieren kann.

Die Spiele finden dann wieder über den ganzen Sommer nach individueller Terminvereinbarung statt. 

Die Siegerehrung ist für Samstag, den 24. September terminiert. Weitere Infos gerne bei mir - Harald Laß - 0171/3102116.

 

 

23. Mai 2022

Jahreshauptversammlung 2022

 

Neben den alljährlichen Regularien war die gestrige Jahreshauptversammlung der TGH geprägt von Fragen und vielfältigen Informationen rund um das Thema „Renovierung der Tennishalle“.

 

Dabei ging es im Wesentlichen noch einmal um die Finanzierung und die optische Ausgestaltung. Der Startschuss für die Arbeiten fällt am Montag, den 30. Mai. Dann wird es für ca. drei Monate zu erheblichen Einschränkungen auf unserer Tennisanlage kommen. Der Spielplatz vor der Halle muss in dieser Zeit einer Baustraße weichen und der Parkplatz wird für die Material-Lagerung und für Baufahrzeuge genutzt. In dieser Zeit müssen wir auf die öffentlichen Parkplätze an der Fußball-Anlage des TSV ausweichen. Auch der Platz 8 wird einige Tage für die Zwischenlagerung von Dachteilen benötigt und kann in dieser Zeit nicht bespielt werden.

 

Für sportliche Erfolge im letzten Kalenderjahr wurden mehrere Mitglieder mit „goldenen Kugeln“ geehrt. Das Foto zeigt von links: Sigrid Vassmer, Jutta Laß, Sabine Fiebich-Ehrgott, Michael Schulz, Nadja und Stefan Wittmann, sowie Michael Hestermann.

 

 

Eine besondere Ehrung erfuhren auch langjährige Mitglieder der TGH. Jochaim und Brigitte Ganschow, sowie Simone und Heiko Windmann können auf eine 25-jährige Zugehörigkeit zum Verein zurückblicken, während Hartmut Ehritt schon seit 50 Jahren zum „Vereins-Inventar“ gehört.

 

 

21. Mai 2022

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

 

Am Freitag, den 20. Mai findet die diesjährige Jahreshauptversammlung ab 19.00 Uhr im Clubhaus statt.

 

Neben den üblichen Regularien gibt es viele Informationen rund um das Thema „Renovierung der Tennishalle“ und natürlich die Möglichkeit Fragen zu stellen und Themen anzusprechen die Euch „auf der Seele liegen“. Der Vorstand würde sich über eine rege Beteiligung sehr freuen.

 

 

09. Mai 2022

Einladung zum Hallen-Abschluss-Turnier

 

Zum Abschluss der Hallen-Saison und vor Beginn der Umbauarbeiten im Sommer dieses Jahres veranstaltet die TG Hüls zwei Hallen-Abschluss-Turniere. Es geht vordergründig um den Spaß am Spiel. Gespielt werden vier Runden Doppel, bzw. Mixed nach dem „leistungsgesteuerten Losverfahren“.

 

Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler:innen mit einem Mindestalter von 16 Jahren. Eine Startgebühr wird nicht erhoben. Nach den Matches gibt es noch einen gemütlichen Ausklang mit Siegerehrung im Clubhaus.

 

erstes Turnier nur für die R2S Tennis Academy:         Samstag, den 2. April ab 15.00 Uhr

 

zweites Turnier für alle Clubmitglieder:

Samstag, den 9. April ab 15.00 Uhr

 

Anmeldungen bitte ausschließlich telefonisch bei Sportwart Harald Laß – Tel.: 0171 / 310 21 16

Besentag am 26.03.22

 

Petrus meint es gut mit den Helfer*innen beim Besentag

 

Wirklich tolles Wetter mit intensivem Sonnenschein wartete auf die rund dreißig Helfer beim Frühjahrs-Besentag am Samstag, den 26. März. Durch die Tätigkeiten unserer beiden neuen Platzwarte Norbert Glowalla und Iginio Serrapede ist unsere Anlage in diesem Jahr ohnehin schon sehr früh in einem hervorragenden Zustand und so konnten sich die mit Harken, Besen und Schüppen bewaffneten Teilnehmer*innen ganz auf den „Feinschliff“ konzentrieren. Wege und Beete wurden von letzten Blättern und Unkraut befreit, der vom Sturm zerstörte Schutz-Pavillon an Platz 7 wieder aufgebaut und die „ewige Schmuddel-Ecke“ zwischen Clubhaus und Halle wurde aufgeräumt. Nun ist schon fast alles vorbereitet für die neue Freiluft-Saison, die bei entsprechendem Wetter direkt nach Ostern starten soll.

Wie immer gab es für alle Fleißigen morgens einen Kaffee und ein belegtes Brötchen, sowie mittags eine leckere Spaghetti Bolognese aus der Küche von Clubwirtin Silvana Serrapede und so manches Kaltgetränk.

Besentag am 26.03 ab 10 Uhr

 

Am Samstag, den 26. März 2022 veranstalten wir mal wieder einen Besentag und laden dazu alle Clubmitglieder herzlich ein!

 

Wir wollen Blätter fegen, Sträucher zurückschneiden und die Anlage „Sommer-fein“ machen. Es wäre schön, wenn sich dazu möglichst viele Helfer ab 10.00 Uhr (Langschläfer auch später) einfinden könnten.

 

Für alle Teilnehmer gibt es morgens Kaffee und Brötchen am Mittag Freibier und auch „etwas Warmes auf die Gabel“!

Erster Besentag seit 2 Jahren

 

So schön die vielen Bäume auf unserer herrlichen Platzanlage sind, so bereiten sie uns doch in jedem Herbst eine Menge Arbeit. Corona zum Trotz fanden sich erstmals seit zwei Jahren Anfang November wieder zweiundzwanzig fleißige Helfer:innen auf der Anlage ein, um bewaffnet mit Laubbläsern, Schubkarren, Besen und Schaufeln, Laub von den Plätzen und Grünanlagen zu entfernen. Zwei große 10 m²-Container, die die Stadt Marl zur Verfügung gestellt hatte, wurden im Laufe eines Vormittags befüllt und auch wenn schon wenige Stunden später der Wind wieder viele neue Blätter herunter geweht hatte, so waren die beteiligten Akteure mittags doch stolz auf die geleistete Arbeit. 

Bei einer leckeren Minestrone und dem einen oder anderen Kaltgetränk ließ man den Arbeitstag im Clubhaus noch einmal Revue passieren.

 

Ohne die Unterstützung der Freiwilligen wäre die Platzanlage nur schwerlich in Ordnung zu halten und so hofft der Vorstand auch wieder auf tatkräftige Unterstützung, wenn es beim nächsten Besentag im Frühjahr 2022 um die Herrichtung der Plätze für die Sommersaison geht.

Damen 50 spielen in der Winterrunde

 

Wie schon in den Jahren zuvor (mit Ausnahme der Corona-Pause), spielen die Damen 50 auch im Jahre 2021/22 wieder in der Winterrunde in Turniergemeinschaft mit der Mannschaft vom TC Friedrich der Große Herne. Dieses Mal kommt es in der Bezirksliga zu zwei Heimspielen und drei Auswärtsspielen, nachdem das Team vom TSC Hansa Dortmund bereits kurz nach der Auslosung wieder zurückgezogen hat. Die beiden Heimspiele starten jeweils samstags um 14.00 Uhr in der Vereinshalle am Loekamp.

 

Hier die Termine im Überblick:

Samstag, 20.11.21      TG Hüls – TC Bochum-Süd

Sonntag, 05.12.21       TuS Westfalia Hombruch – TG Hüls

Samstag, 18.12.21      TG Hüls – Hörder TC

Sonntag, 06.03.22       Hertener TC – TG Hüls

Samstag, 19.03.22      TuS Ickern – TG Hüls

 

Folgende Spielerinnen wurden gemeldet:

1. Sabine Maciejewski (TGH)

2. Sigrid Vassmer (TGH)

3. Sabine Fiebich-Ehrgott (TGH)

4. Birgit Westphal (FdG)

5. Mariola Zelisko (FdG)

6. Heike Glowalla (TGH)

7. Annette Niggemeyer (FdG)

8. Angela Partner (FdG)

9. Linda Eckstein (TGH)

10. Angela Katzschner (TGH / Mannschaftsführerin)

11. Martina Schiller (FdG)

12. Bettina Schmies (TGH)

13. Silke Cieslak (FdG)

14. Barbara Gorschlüter (TGH).

 

Foto (von links): Angela Katzschner, Birgit Hennecke, Sigrid Vassmer, Jutta Laß, Ingeborg Schneider, Heike Glowalla, Bettina Schmies, Sabine Maciejewski und Marion Sebastian. Nicht im Bild: Sabine Fiebich-Ehrgott.

 

 

Damen 50 der TG Hüls werden Kreisliga-Meister

 

Überaus erfolgreich präsentierte sich in diesem Sommer die neu formierte Damen 50 – Mannschaft der TG Hüls in der Kreisliga Ruhr.

 

Nach dem Zusammenschluss der ehemaligen Damen 40 mit den Damen 55 startete das Team in der neuen Spielklasse gleich mit einem 5:1-Erfolg gegen die Recklinghäuser TG. Das gleiche Ergebnis erzielte man in der Woche darauf gegen die Sport-Union Witten-Annen. Zum Abschluss folgte das Endspiel um den Gruppensieg bei den Rivalinnen vom TC Resse in Gelsenkirchen, die eigens für diesen Spieltag eine neue Spielerin an Position 1 rekrutiert hatten. Hier reichte den Hülser Damen bereits ein 3:3-Unentschieden, um den Gruppensieg zu erringen und genau das gelang durch Siege von Sabine Maciejewski in einem wahren Krimi an Nummer 1 (6:4/5:7/11:9) und Heike Glowalla im dritten Einzel, sowie von Sigrid Vassmer und Jutta Laß im zweiten Doppel.

 

 

Foto (von links): Angela Katzschner, Birgit Hennecke, Sigrid Vassmer, Jutta Laß, Ingeborg Schneider, Heike Glowalla, Bettina Schmies, Sabine Maciejewski und Marion Sebastian. Nicht im Bild: Sabine Fiebich-Ehrgott.

 

Unsere JHV - Kontinuität bei der Tennisgemeinschaft Hüls

 

Einmal mehr im Zeichen von Corona stand die Mitgliederversammlung der TG Hüls. Nachdem die Veranstaltung im letzten Jahr auf Grund der Pandemie komplett ausfallen musste, tagte das höchste Organ des Clubs am Loekamp dieses Mal in der Tennishalle mit 3-G-Regel, Abstand und ausreichend Lüftung.

 

Zunächst erfolgte die Ehrung der Jubilare: Hedda Jöns, Ali Böke, Jürgen Fraaß, Werner Laß und Dr. Martin List können inzwischen auf eine über 50-jährige Zugehörigkeit zum Verein zurückblicken; Sieglinde Olschewski, sowie Petra und Sönke Thomsen gehören mittlerweile über 25 Jahre zu der großen Tennisfamilie an der Loemühle. Weiterhin bedankte sich der Vorstand bei Elke Weigel und Karl-Heinz Ladage, die mehr als 10 Jahre die Kasse geprüft haben und nunmehr aus diesem Amt ausscheiden.

 

Bei den Berichten des Vorstandes blickte Präsident Sönke Thomsen auf die schwierige Zeit der beiden letzten Jahre zurück, die auf Grund der Pandemie ganz anders verliefen, als geplant und bei reduziertem Vereinsleben erhebliche, zusätzliche Arbeit verursachten. Trotzdem konnte die TG Hüls durch vielfältige Aktionen zahlreiche neue Mitglieder gewinnen und steht nach dem Tiefpunkt im Jahre 2019 mit 180 Mitgliedern inzwischen wieder bei der stattlichen Anzahl von 250 Aktiven.

 

Sportwart Harald Laß und Jugendwartin Angela Katzschner berichteten über die eher spärlichen sportlichen Veranstaltungen, von denen leider viele Corona zum Opfer fielen. Ein Highlight war dabei der Doppel-Aufstieg der Herren 70, die von der Bezirksliga bis in die Verbandsliga durchmarschierten. Für die Kids waren die beiden Sommercamps eine tolle Abwechslung zu den Lockdowns.

 

Olaf Timmermann erläuterte den Mitgliedern die wirtschaftliche Entwicklung, die angesichts der Umstände erstaunlich gut ausfiel und dem Verein nur ein „kleines blaues Auge“ bescherte.

 

Auf Antrag von Urgestein Addi Ciesla entlastete die Versammlung den kompletten Vorstand für beide Jahre einstimmig und folgte dem Vorschlag der Wiederwahl aller seiner Mitglieder. Somit besteht dieses Gremium weiterhin aus Sönke Thomsen (1. Vorsitzender), Rainer Hupe (2. Vorsitzender), Jutta Laß (Kassiererin), Harald Laß (Sportwart) und Angela Katzschner (Jugendwartin). Unterstützt wird das Team von Sigrid Vassmer, die sich um die Geschäftsstelle kümmert. Als neue Kassenprüfer fungieren Bettina Schmies und Elmar Hennecke.

 

Als wichtigstem Tagesordnungspunkt berichteten Sönke Thomsen und Harald Laß über den geplanten Umbau der Tennishalle. Nach der Zusage der Staatskanzlei NRW über eine Unterstützung in Höhe von 200.000, - € ist die Erneuerung des maroden Daches, sowie des Fußbodens geplant. In drei Arbeitsgruppen (Vergabe, Finanzierung und Gestaltung) kümmern sich die Vorstandsmitglieder derzeit mit der Unterstützung von einigen Experten aus Reihen der Clubmitglieder um die Realisierung des Projektes. Die versammelten Teilnehmer nahmen den Sachstandsbericht erfreut zur Kenntnis und beauftragten den Vorstand mit der Fortführung der Arbeiten, sowie der Aufnahme eines Kredites zur Finanzierung der Restsumme, die nur zum Teil aus dem Eigenkapital bestritten werden kann.

 

Viele Grüße

Euer Vorstand

 

TG Hüls veranstaltet „Schnupper-Tag“

 

Nachdem die Inzidenz im Kreis Recklinghausen wieder dauerhaft unter 100 gesunken ist, veranstaltet die Tennisgemeinschaft Hüls am Samstag, den 29. Mai in der Zeit von 11 bis 14 Uhr einen „Tennis Try-Out-Day“ auf Ihrer Anlage an der Loemühle.

 

Das Angebot richtet sich sowohl an Jugendliche und Erwachsene, die keinerlei Erfahrung mit diesem Sport besitzen, als auch an ehemalige Tennisspieler/innen, die gerne wieder einsteigen möchten.

So gibt es einerseits die Möglichkeit mit einem Trainer der R2S-Tennis-Academy oder mit einem ehrenamtlichen Helfer des Vereins erste Bälle über das Netz zu schlagen.

 

Interessenten/innen können sich aber auch eigenständig auf einem der Plätze betätigen. Damit die Veranstaltung Corona-gerecht unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes durchgeführt werden kann, ist vorab eine telefonische Anmeldung bei Sportwart Harald Laß erforderlich (Tel.: 0171 / 310 21 16).

 

Zu dieser Gelegenheit wartet die TGH auch mit einer großen Palette an günstigen Angeboten zum Start in das Tennis-Leben auf.  

 

Foto: Promofoto Deutscher Tennis-Bund.

Bei der TG Hüls fliegen wieder die Tennisbälle

 

Nach halbjähriger Pause sind seit einigen Tagen die Tennissportler*innen der TG Hüls wieder auf Ihren Freiplätzen an der Loemühle aktiv. Auf Grund der Corona-Auflagen darf derzeit zwar nur Einzel gespielt werden; die Umkleiden und Duschen bleiben vorerst geschlossen. Alle Spieler/innen müssen sich zur Nachverfolgung der Kontakte schriftlich erfassen lassen. Trotzdem haben schon viele der Vereinsmitglieder die Möglichkeit genutzt, sich an der frischen Luft sportlich zu betätigen. Kinder-Training ist sogar in Gruppen bis zu fünf Personen möglich. Die Gastronomie verkauft Getränke und Eis „to go“. Der Beginn des Mannschafts-Spielbetriebes wurde vom Westfälischen Tennisverband zunächst auf Ende Mai terminiert. Ob es dabei bleibt, hängt aber letztlich von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie ab.

 

Für Interessenten, die den Tennissport gerne einmal ausprobieren möchten, gibt es auch diverse „Schnupper-Angebote“. Wer die Möglichkeit nutzen möchte, selbst einmal einen Schläger in die Hand zu nehmen und einfach auszuprobieren, kann sich bei Sportwart Harald Laß unter der Mobil-Rufnummer 0171 / 310 21 16 melden.

 

Foto: Chef-Trainer Jan Jung freut sich über bekannte und neue Gesichter bei der TG  Hüls.

Druckversion | Sitemap

Impressum | Kontakt
© Tennisgemeinschaft Hüls e.V.