✅ WIR HABEN GEÖFFNET ✅

 

Liebe Spieler*innen, liebe Mitglieder und Eltern,

 

Die Außenplätze stehen für das Training und zum Spielen miteinander (Mitglieder wie auch Gäste) wieder zur Verfügung. Hierfür gelten die aktuellen Coronarichtlinien.

 

Wir bieten natürlich auch Schnuppertennis für Neu- und Wiedereinsteiger aller Altersklassen an.

 

>> Zu den aktuellen Coronarichtlinien auf unserer Tennisanlage. <<

 

Bleibt gesund und haltet Abstand!

TG Hüls veranstaltet „Schnupper-Tag“

 

Nachdem die Inzidenz im Kreis Recklinghausen wieder dauerhaft unter 100 gesunken ist, veranstaltet die Tennisgemeinschaft Hüls am Samstag, den 29. Mai in der Zeit von 11 bis 14 Uhr einen „Tennis Try-Out-Day“ auf Ihrer Anlage an der Loemühle.

 

Das Angebot richtet sich sowohl an Jugendliche und Erwachsene, die keinerlei Erfahrung mit diesem Sport besitzen, als auch an ehemalige Tennisspieler/innen, die gerne wieder einsteigen möchten.

So gibt es einerseits die Möglichkeit mit einem Trainer der R2S-Tennis-Academy oder mit einem ehrenamtlichen Helfer des Vereins erste Bälle über das Netz zu schlagen.

 

Interessenten/innen können sich aber auch eigenständig auf einem der Plätze betätigen. Damit die Veranstaltung Corona-gerecht unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes durchgeführt werden kann, ist vorab eine telefonische Anmeldung bei Sportwart Harald Laß erforderlich (Tel.: 0171 / 310 21 16).

 

Zu dieser Gelegenheit wartet die TGH auch mit einer großen Palette an günstigen Angeboten zum Start in das Tennis-Leben auf.  

 

Foto: Promofoto Deutscher Tennis-Bund.

TRY OUT DAY

#Für-die-ganze-Familie

 

29. Mai 2021

11-14 Uhr

Bei der TG Hüls fliegen wieder die Tennisbälle

 

Nach halbjähriger Pause sind seit einigen Tagen die Tennissportler*innen der TG Hüls wieder auf Ihren Freiplätzen an der Loemühle aktiv. Auf Grund der Corona-Auflagen darf derzeit zwar nur Einzel gespielt werden; die Umkleiden und Duschen bleiben vorerst geschlossen. Alle Spieler/innen müssen sich zur Nachverfolgung der Kontakte schriftlich erfassen lassen. Trotzdem haben schon viele der Vereinsmitglieder die Möglichkeit genutzt, sich an der frischen Luft sportlich zu betätigen. Kinder-Training ist sogar in Gruppen bis zu fünf Personen möglich. Die Gastronomie verkauft Getränke und Eis „to go“. Der Beginn des Mannschafts-Spielbetriebes wurde vom Westfälischen Tennisverband zunächst auf Ende Mai terminiert. Ob es dabei bleibt, hängt aber letztlich von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie ab.

 

Für Interessenten, die den Tennissport gerne einmal ausprobieren möchten, gibt es auch diverse „Schnupper-Angebote“. Wer die Möglichkeit nutzen möchte, selbst einmal einen Schläger in die Hand zu nehmen und einfach auszuprobieren, kann sich bei Sportwart Harald Laß unter der Mobil-Rufnummer 0171 / 310 21 16 melden.

 

Foto: Chef-Trainer Jan Jung freut sich über bekannte und neue Gesichter bei der TG  Hüls.

Zum Download:

ClubNews im März
+++ Rückerstattung der Hallengebühren für Nov. 2020 bis April 2021 +++ Spendenaufruf +++ Frühjahresinspektion der Ascheplätze und der Tennisanlage +++ Förderzusage „Moderne Sportstätten 2022“ und Hallensanierung +++ Restart der Trainings- & Vereinsaktivitäten außen und drinnen
Infobrief März 2021.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

Seite 1

Seite 2

Zum Download:

ClubNews im Dezember
Hallenreglung/-Vergütung 2020/21: Der Vorstand informiert über die aktuelle Situation rund um die Hallengebühren.
Schreiben vom Vorstand.pdf
PDF-Dokument [210.8 KB]

Die U8 der TG Hüls lassen es krachen

 

In der stolzen Pose der Sieger v.l.n.r

Ben Wittmann
Simon Kloska
Hugo Ludes

 

In ihrem ersten Jahr als 2er Mannschaft zeigte es das Team Simon Kloska, Ben Wittmann und Hugo Ludes den stolzen Betreuern Angele Katzschner und Jan Jung deutlich, da wächst etwas heran.

In der Kreisklasse gestartet, gab es für ihre Gegner vom TC Hattingen (3:0), TC Hohenhorst (3:0),TC Stiepel (3:0) und TC Bommern (2:1) nichts zu holen. Nur dem TC Bommern gelang der Ehrenpunkt, den man aber locker verschmerzen konnte. Die Tabellenspitze war ihnen nicht mehr zu nehmen.

Der Start macht Lust auf mehr. Im kommenden Jahr soll es weiter aufwärts gehen.

Zum Download:

ClubNews
TG Hüls Vereins-News August 2020 - Die PDF zum Download
TG Hüls Vereinsnews August 2020.pdf
PDF-Dokument [102.7 KB]

Dankeschön lieber Jürgen!

 

Stadtsportverband zeichnet Jürgen Geisler aus

 

Für seine langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit wurde unser Mitglied Jürgen Geisler jetzt vom Stadtsportverband Marl in einer kleinen Feierstunde als „verdiente Persönlichkeit des Sportes“ ausgezeichnet. 

 

Normalerweise geschieht so etwas bei der jährlichen „Feierstunde des Sports“, die im Rathaus abgehalten wird, doch dank Corona-Pandemie musste auch diese Veranstaltung im Jahre 2020 entfallen. Daher richtete der Stadtsportverband Marl Ende August im Lipper Hof eine kleine Ehrung im überschaubaren Rahmen aus.

 

Hier wurde Jürgen Geisler für seine langjährige Vorstands-Tätigkeit bei der TG Hüls als Jugendwart, aber vor allem auch für seine ständige Präsenz und Hilfsbereitschaft bei der Erledigung von kleinen Aufgaben und Reparaturen im Hintergrund ausgezeichnet. So kümmert sich Jürgen seit Jahren um die Betreuung des Platzwartes, besorgt notwendige Ersatzteile, bringt defekte Maschinen in die Reparatur und fasst selbst mit an, wenn mal wieder „Not am Mann“ ist.

 

Mit mittlerweile fast „80 Lenzen“ und einer Vereinszugehörigkeit von über 44 Jahren ist Jürgen für jede Hilfestellung ansprechbar und gehört zum unverzichtbaren Inventar der TG Hüls. Dafür sagt auch der Vorstand der Tennisgemeinschaft nochmals ganz herzlich „Dankeschön lieber Jürgen!“

Michael Morenz

"MM" sorgt für Sauberkeit auf unserer Anlage

Nach sechs Monaten der Vakanz auf der Stelle des Platzwartes herrscht jetzt wieder geregelte Ordnung auf der Platzanlage der TG Hüls. Der „Neue“ heißt Michael Morenz, ist 58 Jahre alt und seit dem 03. April 2019 der Nachfolger von Karl-Heinz Freitag. Er wird sich zukünftig um den Zustand der Freiplätze und der Grünanlagen, aber auch um die Ordnung und kleinere Reparaturen im Clubhaus und in der Tennishalle kümmern. Michael Morenz ist gelernter Dachdecker und arbeitete später in verschiedenen handwerklichen und kaufmännischen Berufen. Einen großen Teil seines Berufslebens absolvierte er aber auch bei der Marine in Kiel. Der gebürtige Bueraner verbrachte seine Kindheit in Marl und lebt auch jetzt wieder in Drewer, sodass er täglich mit dem Fahrrad zur Tennisanlage kommen kann. Er wird zukünftig von montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr auf unserer Anlage anzutreffen sein und hat zunächst einen straffen Aufgaben-Plan, da im letzten halben Jahr viele Arbeiten unerledigt liegen geblieben sind. Während der Einarbeitungsphase wird er von Jürgen Geisler und Sportwart Harald Laß unterstützt und letzterer freut sich besonders einen „eingefleischten Schalker“ für diese Aufgabe gefunden zu haben. Der Vorstand heißt unseren Neuzugang herzlich willkommen in der großen Hülser Tennis-Familie und wünscht ihm einen guten Einstand.

Druckversion Druckversion | Sitemap

Impressum | Kontakt
© Tennisgemeinschaft Hüls e.V.